Medion Kaffeemaschine MD 15486 im Test 1

Das deutsche Traditionsunternehmen Medion hat mit dem Modell MD 15486 ebenfalls eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk auf den Markt gebracht. Zu Weihnachten 2019 habe ich von meiner lieben Schwiegermutter ein technisch baugleiches Modell (von Medion bestätigt) geschenkt bekommen. Dieses habe ich direkt in unseren Test mit aufgenommen.

Wie gut die Medion abschneidet erfahrt ihr in unserem Video weiter unten oder in diesen ausführlichen Testbericht

Testnote: 1,8
Qualität: 20 %    1,8 
Bedienung: 30 %    2,0 
Geschmack: 40 %     1,4
Reinigung: 10 %   2,7  

Die Medion Kaffeemaschine MD 15486 erfüllt die wichtigsten Anforderungen an guten Kaffee. Das Verhältnis von Kaffeepulver zu Wasser ist nahezu ideal, die Brühdauer ist angemessen lang und der Mahlgrad des Kaffeepulvers ist fein und gleichmäßig.

Bei der Bedienung und der Reinigung hat das Gerät kleinere Schwächen, z.B. den etwas ungünstig gelegenen Wassertank. Alles in allem ist die Medion Kaffeemaschine beim wichtigsten Testkriterium, dem Geschmack, aber sehr überzeugend.

Euer Patrick von den Coffee-Tasters

Vorteile:

  • überzeugender Kaffee-Geschmack
  • 28-stufiges Kegelmahlwerk aus Edelstahl
  • mahlt feines & gleichmäßiges Kaffeemehl
  • luftdicht verschlossenes Bohnenfach
  • intelligente Wasserzufuhr
  • inklusive Permanentfilter
  • leicht verständliche Anleitung

Nachteile:

  • etwas umständliches Menü
  • Wassertank ungünstig gelegen (hinten)

Qualitäts-Check der Medion MD 15486

Im Vergleich zu unserer technisch identischen Maschine, hat die Medion Kaffeemaschine mit Mahlwerk ein Gehäuse mit rund 80% Edelstahl-Anteil. Alles ist lückenlos verbaut und macht einen soliden Eindruck. Nur der Deckel des Wassertanks ist etwas klapprig.

Ein kleiner Schwachpunkt sind die Knöpfe. Diese sind etwas wacklig und die Druckpunkte der einzelnen Knöpfe sind nicht identisch.

Medion Kaffeemaschine mit Mahlwerk - Verpackung

Das Gehäuse der Medion MD 15486 ist auch an den Seiten aus Edelstahl -- unser technisch baugleiches Modell aus dem Discounter ist überwiegend aus Kunststoff gefertigt

Neben einer normalen Glas Kaffeekanne, einem Filtereinsatz samt Abdeckung und der Bedienungsanleitung, liegt auch ein Permanentfilter mit im Paket. Das ist praktisch, denn dieser kann immer wieder ausgewaschen und wiederverwendet werden.

Medion Kaffeemaschine MD 15486 im Test 3

Gewohntes Zubehör, inklusive Dauerfilter als Extra

Was gibt es zur Qualität des Mahlwerks zu sagen?

Das Kegelmahlwerk aus Edelstahl ist im Betrieb mit durchschnittlich 78,5 Dezibel etwas lauter als die anderen Modelle in unserem Test. Mit 28 Stufen hat das Mahlwerk der Medion Kaffeemaschine die meisten im ganzen Testfeld.

Beim Einstellen der Mahlgrad-Stufen werden besonders bei den feineren Stufen des Öfteren 2-3 Stufen übersprungen. Das liegt an Bohnen des letzten Mahlgangs die noch im Mahlwerk klemmen – bei anderen Geräten hat das trotzdem besser geklappt.

Kaffeemaschine Medion Mahlwerk einstellen

Das Mahlwerk mit 28 Zwischenstufen bietet viel Raum zum Experimentieren

Testnoten:

Qualität: 1,7
Gehäuse:1,0
Material Gehäusesehr gut (80 % Edelstahl)
Verarbeitung der Teile:2,0
Filterhalterunggut
Wassertankgut
Bohnenfachsehr gut
Knöpfebefriedigend
Tropfstoppgut
Mahlwerk:2,0
Artsehr gut (Kegelmahlwerk)
Materialsehr gut (Edelstahl)
Lautstärkebefriedigend (78,5 dB)
Einstellungenbefriedigend

Insgesamt ist die Verarbeitung der Medion Kaffeemaschine MD 15486 gut. Bei den Knöpfen wäre aber noch ein wenig Spielraum für Verbesserungen.

Bedienung der Medion Kaffeemaschine

Das Display der Maschine ist klar und deutlich lesbar und auch die Knöpfe haben eine gute Größe. Einmal eingestellt merkt sich die Maschine die gewünschte Anzahl an Tassen, den Mahlgrad sowie die Kaffeestärke. Nach dem Brühen wird euer Kaffee bis zu 40 Minuten warmgehalten – am besten schmeckt er aber sowieso direkt nach dem Kochen.

Medion Kaffeemaschine MD 15486 - Kaffee einstellen

Klar lesbares Display und einfache Einstellungen

Da auf den Knöpfen nur ein kleines Symbol andeutet welche Funktion sie haben, sind manche Bedeutungen zuerst etwas unklar. Ein Knopf mit 3 Querbalken aktiviert z.B. den Timer. Das hätte ein wenig besser gelöst werden können. Als Vorbild könnte hier die sehr leicht verständliche Melitta AromaFresh dienen.

Nach 2-3x einstellen habt ihr den Dreh aber definitiv raus. Falls ihr nicht weiter wisst hilft euch die gute Schritt-für-Schritt Anleitung weiter.

Wie gut ist der Wassertank erreichbar?

Der Wassertank ist direkt hinter dem Bohnenfach und geht über die gesamte Breite der Maschine. Er ist von beiden Seiten erreichbar. Allerdings ist die Öffnung relativ schmal, sodass man sich beim Einfüllen ein wenig „konzentrieren“ muss. An der transparenten Anzeige erkennt ihr den Wasserstand sehr gut.

Medion

Wassertank und Wasserstandsanzeige

Die Maschine verfügt zudem über eine „smarte“ Wasserzufuhr. Ist der Tank komplett gefüllt und ihr kocht nur 4 Tassen, zieht die Maschine auch nur Wasser für 4 Tassen. Viele andere Geräte ziehen immer den gesamten Tank, egal wie viele Tassen ihr eingestellt habt.

Was ist zum Bohnenfach zu sagen?

Das Bohnenfach ist dafür umso leichter zu erreichen, denn es ist zentral auf der Maschine platziert. Es hat eine große Öffnung und ist mit einem Gummiring abgedichtet. So werden die Bohnen vor Luft geschützt und können ihr Aroma länger erhalten.

Medion Kaffeemaschine MD 15486 im Test 4

Dank der riesigen Öffnung findet jede Bohne ihr Ziel

Testnoten:

Bedienung: 2,0
Wassertank:2,7
Erreichbarkeitbefriedigend
Größe der Öffnungbefriedigend
Wasserstandsanzeigegut
Bohnenfach:1,0
Erreichbarkeitsehr gut
Größe der Öffnungsehr gut
Menü:2,3
Verständlichkeitbefriedigend
Größe der Knöpfegut
Lesbarkeit Displaysehr gut
Memory Funktionja
Timer Funktionja
Warmhaltefunktionja
Anleitung:2,0

Insgesamt lässt sich die Medion Kaffeemaschine mit Mahlwerk gut einstellen und leicht bedienen. Kleinere Abzüge gibt es für den ungünstige gelegenen Wassertank und den nicht ganz klaren Timer-Knopf.

Geschmacks-Test der Medion MD 15486

Bei unserem Geschmacks-Test waren wir positiv überrascht. Bei der Medion passt (fast) alles was es für guten Kaffee braucht – das Verhältnis von Kaffeepulver zu Wasser, die Brühdauer, der Mahlgrad und die Temperatur nach dem Brühen. Doch was bedeutet das genau?

Verhältnis von Kaffeepulver zu Wassermenge

Die Specialty Coffee Association und andere Kaffeekenner empfehlen 6 Gramm Kaffeepulver je 100 ml Wasser. Und diesen Richtwert geben auch andere Experten vor. Und hier schneidet die Medion MD 15486 wirklich sehr gut ab, denn im Schnitt verwendet die Maschine 6,5 Gramm Kaffeepulver je 100 ml Wasser. Überprüft haben wir die Menge an Kaffeepulver auf verschiedenen Stärkestufen und Mahlgraden.

Kaffeemaschine Medion feiner Mahlgrad

Für 2 kleine Tassen mittlerer Stärke (240 ml) kommen 16 g Kaffeepulver in den Filter

TassenStärkeKaffeemehlWassermengeg/100 ml
4Medium24 g480 ml5,0 g
2Medium16 g240 ml6,7 g
2Strong18 g226 ml8,0 g

Hinweis: 2 Tassen laut Anzeige = 1 große Tasse

Wie gut arbeitet das Mahlwerk?

Und wo wir gerade beim Thema Mahlgrad sind: Die Medion kommt auf der feinsten Stufe sehr nah an gemahlenen Kaffee aus dem Supermarkt heran. Und dieser ist perfekt auf Filtermaschinen vorbereitet. Selbst auf einem mittleren Mahlgrad erzeugt die Medion Kaffeemaschine noch recht feines Pulver. Hier liegt sie im Vergleich mit anderen Geräten ganz weit vorn.

Medion Kaffeemaschine - Mahlwerk Mahlgrade

Vergleich zum Optimum: Medion kann mithalten

Um einen aromatischen Kaffee zu brühen sind rund 6 Gramm feines Kaffeepulver je 100 ml Wasser nötig. Die Betonung liegt auf “fein”, denn aus feinem Kaffeepulver lassen sich während dem Brühvorgang leichter verschiedene Aromen extrahieren.

Bei der Medion Kaffeemaschine mit Mahlwerk werden die Bohnen sehr gleichmäßig und fein gemahlen. Daher nutzt die Maschine mit im Schnitt 6,5 g Kaffeemehl je 100 ml Wasser auch ziemlich genau den Richtwert. Das macht sich dann auch bei den Kosten je Tasse bemerkbar. Ihr erhaltet für vergleichsweise wenige Cent einen aromatische Tasse Kaffee.

StärkeKaffeemehlSupermarkt KaffeePremium Kaffee
Medium16 g0,16 € / Tasse0,35 € / Tasse
Strong18 g0,18 € / Tasse0,39 € / Tasse

Grundlage der Berechnungen: Supermarkt Kaffee für 10 € / kg und Premium Kaffee für 22 € / kg.

Wie lange brüht die Maschine?

Neben dem perfekten Mahlgrad und der richtigen Menge an Kaffeepulver ist besonders die Brühdauer entscheidend für einen leckeren Kaffee. Bei mehreren Messungen liegt die Medion im Mittelfeld der Testgruppe. Auf der Stärkestufe „strong“ hingegen lässt sich die Medion Kaffeemaschine schön lange Zeit beim Brühen, um einen aromatischen Kaffee zu erzeugen. Denn je länger das Wasser beim Brühen in Kontakt mit dem Kaffeemehl ist, desto mehr verschiedene Aromen können extrahier werden.

Medion Kaffeemaschine MD 15486 im Test 5

Für zwei kleine Tassen der Stärkestufe “stark” lässt sich die Medion 4:03 Minuten Zeit -- sehr gut

Schmeckt der Kaffee denn auch?

Ja, definitiv. Die Medion Kaffeemaschine liefert euch einen Kaffee mit ausgewogenem Geschmack – aromatisch und keineswegs bitter.

Stellt ihr die Kaffeestärke von „medium“ auf „strong“ ist der Unterschied im Geschmack spürbar, aber nicht riesengroß. Es werden rund 12% mehr Kaffeepulver verwendet und die Maschine brüht 50 Sekunden länger. Wer richtig starken Kaffee bevorzugt sollte die Maschine auf der Stufe “strong” und mit intensiven Kaffeebohnen nutzen.

Durch die smarte Wasserzufuhr ist es etwas tricky die Stärke des Kaffees über die Wassermenge zu beeinflussen. Am besten ist es dafür mit einem leeren Tank zu starten und dann 4 Tassen einzustellen aber nur Wasser für 3 Tassen einzufüllen. Ist der Tank bereits voll könnt ihr die Stärke nicht mehr zusätzlich über die Wassermenge beeinflussen.

Wie heiß ist er Kaffee nach dem Brühen?

In der Gastronomie wird Filterkaffee mit 72°C serviert. Wenn ihr den direkt nach dem Brühen 77°C heißen Kaffee in eine Tasse füllt wird es eine Punktlandung bei 72°C. Und die Maschine hält den Kaffee per Warmhaltefunktion auch über 15 Minuten konstant auf der gleichen Temperatur.

Kaffeemaschine Medion Kaffee Temperatur messen

Oben rechts auf dem Thermometer: 77°C nach dem Brühen

Testnoten:

Geschmack: 1,4
Brühdauer:2,0
Kaffeemehl / Wasser Verhältnis:1,0
Kaffee in Standardeinstellung:2,0
Mahlwerk:1,0
Feinster Mahlgradsehr gut
Mittlerer Mahlgradsehr gut
Verteilung im Filter (gleichmäßig?)sehr gut
Kaffeestärke:1,7
Einstellmöglichkeitensehr gut
Unterschied normaler / starker Kaffeegut
Sensorische Verkostunggut
Temperatur:1,0
Nach Brühvorgangsehr gut -- 77°C
Warmhaltefunktion (nach 15 Minuten)sehr gut -- 77°C

Beim Thema Geschmack erzielt die Medion Kaffeemaschine mit Mahlwerk eine sehr gute Note. Dies gelingt durch eine nahezu ideale Kombination aus einem feinen Mahlgrad, der richtigen Menge Kaffeepulver, einer angemessenen Brühdauer und der passenden Temperatur nach dem Brühen. Unsere Testpersonen waren durchweg vom Geschmack überzeugt.

Erst der Genuss, dann die Reinigung

Die Kaffeekanne kann in der Spülmaschine gereinigt werden. Beim Dauerfilter sowie dem Filtereinsatz ist eine Reinigung per Hand nötig. Eine Anzeige wann die Maschine entkalkt werden muss gibt es leider nicht. In der Anleitung findet ihr aber Hinweise für die Entkalkung mit Essig.

Kann auch das Mahlwerk gereinigt werden?

Ein Pinsel zur Reinigung des Mahlwerks ist nicht im Lieferumfang enthalten und das hat einen guten Grund. Denn das Mahlwerk ist nicht erreichbar und kann daher leider auch nicht manuell gereinigt werden.

Dafür gibt die Anleitung aber Hinweise wie ihr das Mahlwerk leerlaufen lasst und so von den Bohnen des letzten Mahlgangs „befreien“ könnt. Das ist besonders sinnvoll, wenn ihr die Maschine längere Zeit nicht nutzt, z.B. wenn ihr Urlaub macht. Denn sonst könnte es passieren, dass die Bohnen im Mahlwerk schimmeln und es verschmutzen.

 

Kaffeemaschine Medion reinigen

Leerlauf des Mahlwerks -- Bohnenreste werden entfernt

Testnoten:

Reinigung: 2,8
Tägliche Reinigung:2,0
Mahlwerk:3,0
Bohnenfach und Wassertank:3,0
Entkalkung:3,0

Das Mahlwerk der Medion ist nicht direkt erreichbar, um es zu reinigen. Aber die Anleitung liefert euch Tipps wie ihr die Bohnenreste trotzdem entfernen könnt. Gut ist die Möglichkeit die Kaffeekanne in der Spülmaschine gründlich reinigen zu können.

Das Wichtigste zur Medion Kaffeemaschine in Kürze

Bezüglich der Qualität schneidet die Medion in unserem Test gut ab. Besonders das Gehäuse mit hohem Edelstahl-Anteil überzeugt. Etwas wacklig sind hingegen die Knöpfe. Ansonsten ist alles solide und lückenlos verbaut. Gut ist auch der Gummiring am Bohnenfach, denn der schützt die Bohnen vor Luft und damit vor schnellem Aromaverlust.

Für die insgesamt einfache Bedienung erhält die Maschine eine gute Note. Die Medion ist ruckzuck eingestellt und einsatzbereit. Leichte Abzüge gibt es für den hinter dem Bohnenfach liegenden Wassertank – der ist etwas schwierig zu befüllen.

Beim Geschmack überzeugt Medion auf ganzer Linie. Mit 6,5 Gramm Kaffeepulver je 100 ml Wasser ist die Maschine nah am Ideal von 6 Gramm. Auch die Brühdauer und der Mahlgrad des Kaffeepulvers passen. Entsprechend gut schmeckt am Ende der Kaffee.

Die Reinigung sorgt für ein paar Abzüge, denn das Mahlwerk ist leider nicht direkt zu erreichen. Immerhin gibt Medion euch in der Anleitung Tipps wie ihr die Bohnen des letzten Mahlgangs aus dem Mahlwerk entfernen könnt. Eine Anzeige wann die Maschine entkalkt werden soll gibt es leider nicht.

Im Vergleich zu anderen Kaffeemaschinen mit Mahlwerk aus unserem Test ist die Medion MD 15486 absolut überzeugend beim Thema Mahlwerk. So nah an gekauftes Kaffeepulver kam keine andere Maschine heran. Insgesamt noch einen Tick überzeugender sind nur die Philips Grind and Brew und die Melitta AromaFresh.

Ihr habt Fragen oder Anregungen zur Medion MD 15486? Hinterlasst einen Kommentar, um hilfreiche Tipps & Tricks von uns oder anderen Lesern zu erhalten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =